FW3000 der Lebensretter

Aktuell nicht lieferbar. Voraussichtlich Mitte/Ende 4Q 2016 wieder erhältlich


Um elektrische Spannung im Wasser sofort zu erkennen, wurde der Lebensretter FW3000 entwickelt.

Über seine bis auf einen Meter ausziehbare Sonde kann Wechselspannung von 40 bis 400 Volt unmittelbar angezeigt werden. Optisch durch 4 Leuchtdioden und akustisch durch einen Warnton wird Spannung ab 40 Volt sofort signalisiert. Beide Warneinrichtungen sind im Batteriebetrieb wirksam Kelleräume die durch Rohrbruch, Niederschlag oder Hochwasser unter Wasser stehen, bergen für Feuerwehren und Katastrophen-schutzhelfer ein erhöhtes Sicherheitsrisiko durch die in den Untergeschossen aufgestellten Elektrogeräte und deren Versorgungsleitungen.
Der FW3000 darf nur von unterwiesenen Personen in Betrieb genommen werden. Eine falsche Bedienung des Gerätes kann dazu führen, dass gefährliche elektrische Spannung nicht erkannt wird. Gerät in der als Zubehör erhältlichen Tragetasche vor Beschädigung schützen, Ersatzbatterien mitführen.

Anleitung

Der FW3000 dient ausschließlich zur Prüfung von Anlagenteilen, Gebäudeteilen und Flüssigkeiten auf Spannung gegen die Erde. Für andere Anwendungen ist zuvor die schriftliche Erlaubnis des Herstellers einzuholen. Prüfen Sie vor jedem Einsatz den FW3000 auf einwandfreie Funktion: Drücken Sie mit beiden Daumen auf die Metallknöpfe der Frontplatte und mit dem Zeigefinger auf den Metallknopf an der Kopfseite des Gerätes. Ertönt der Signalton und leuchtet die Leuchtdiode auf, ist die Batterie in Ordnung. Ansonsten wechseln Sie die Batterie aus. Benutzen Sie das Gerät nie ohne Batterien!

Ziehen Sie die Sonde bis zum Anschlag heraus. Fassen Sie den FW300 mit beiden Händen und drücken Sie die auf der Frontplatte befindlichen Metallknöpfe gleichzeitig. Das Gerät darf nur mit Zweihandbedienung eingesetzt werden! Halten Sie nun die herausgezogene Sonde an die Gefahrenquelle ( Wasser, Wände, Handläufe etc. Beachten Sie bitte auch, dass die Spannung nicht immer gleichmäßig im Wasser vorhanden ist. Sie ist in der Nähe von Elektrogeräten höher und nimmt mit zunehmender Entfernung ab, prüfen Sie daher an mehreren Stellen des überfluteten Raumes. Bei gefährlicher Wechsel- / Gleichspannung ab 40 Volt ertönt ein Signalton und die Kontroll- sowie die Signal-LED‘s im Anzeigenfeld leuchten auf.

Der Lebensretter hat ein Schutzrohr gegen versehentlichen Kontakt des Bedieners mit der Sonde. Niemals Sonde berühren wenn diese zur Messung mit möglicherweise unter Spannung stehenden Anlagenteilen, Gebäudeteilen oder Flüssigkeiten benutzt wird. Vorhandene gefährliche Spannung könnte dem Bediener erhebliche Gesundheitsschäden zufügen, die auch zum Tode führen können.

Weil sich die Erdverbindung des Bedieners ändern kann, ist die permanente Messung vom Hersteller zwingend vorgeschrieben. Den FW3000 nur bei trockener Isolationshülse einsetzen. Geräte mit beschädigter Isolationshülse oder beschädigtem Gehäuse dürfen nicht eingesetzt werden. Sollte der FW3000 ins Wasser gefallen sein, darf er nicht mehr benutzt werden.

Technische Daten (Derzeit in Überarbeitung!):

Ansprechspannung LED‘s + Hupe > 40V – max 250V
Ansprechspannung Glimmlampe > 160 Volt
Ansprechstrom > 10μA ( VDE< 500μA )
Isolationshülse 120 mm
Meßsonde ausziehbar bis 900 mm
Optisches Signal Leuchtdioden ab 40 V
Optisches Signal Glimmlampe ab 160 V
Akustisches Signal 90 dB
Temperaturbereich -10 bis + 50Grad C
Vollisoliertes Gehäuse
Schutzart IP 52 ( Tropfwasser )
Batterie 9 Volt Block
Normen VDE 0680, VDE0100, EN61010

Screenshots

Aktuell nicht lieferbar. Voraussichtlich Mitte/Ende 4Q 2016 wieder erhältlich


Ansprechpartner:

fischer gase GmbH
Geschäftsführer: Peter Skarke
Spechbacher Strasse 1
74927 Eschelbronn
Fon: +49 6226 7865-0
Fax: +49 6226 7865-19
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 340422
Umsatzsteuer-ID gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE144335820

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist fischer gase GmbH

Alle auf dieser Website aufgeführten Marken und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen. Wir haben auf unserer Page Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt auch für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen. Des Weiteren möchten wir auch darauf hinweisen, dass wir nicht beeinflussen können, wer einen Link zu unseren Seiten setzt, und dass ein solcher Link keinesfalls eine Verbindung zu dieser Seite indizieren kann.